AB DIE TAUBE | Altmannsdorferstraße 199/15/2 | 1230 Wien | Tel: 0676/338 47 13 |

Fotobalken
Logo
















Platzhalterbild
Fassadenreinigung

Verschmutzter Dachboden
Platzhalterbild

Mit Taubenkot die liebe Not ...

Taubenkot ist säurehaltig und aggressiv und schädigt nachweislich dauerhaft Baumaterial und Metalle fast jeder Art. Zahlreiche humanpathogene Parasiten und Krankheitserreger die Teils über Kontakt, teils durch die Atemluft übertragen werden, müssen sachgerecht bekämpft werden. Im Taubenkot sind viele Infektionserreger enthalten, die schwere Lungen- oder Magen/Darmerkrankungen verursachen können.

Diese Erkrankungen können jedoch auch erst nach vier bis sechs Wochen auftreten. Des Weiteren können Parasiten wie die Taubenzecke oder -milbe den Menschen befallen. Milben schädigen die Haut und können schwere Entzündungen verursachen. Zuerst kann man Rötungen und Pusteln erkennen, die mit dem Verlauf des Befalls extreme Ausmaße annehmen.

Durch die Reinigung und die daraus resultierende Aufwirbelung des Taubenkotes können diese Erreger in die Luft gelangen. Mit der Staubbildung können auch Schimmelpilzsporen in hohen Konzentrationen in die Atemluft gelangen. Dies kann zusätzlich zu allergischen Reaktionen der Atemwege führen. Bei großen Mengen trockenen Taubenkot besteht außerdem die Gefahr einer Staubexplosion.

Aus diesen Gründen muss bei Reinigung, Entsorgung sowie anschließender Desinfektion mit hoher Sorgfalt bzw. geeigneter Schutzausrüstung gearbeitet werden um die Objekte und Menschen in der Umgebung zu schützen.


Wir reinigen unter anderem Privathäuser, Dachböden, Kirchtürme, Lagerhallen, uvm.

Bitte kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches persönliches Beratungsgespräch.




PlatzhalterbildFensterreinigung